Bild zurück

OE3PGW Permesser Günter

weiter

 21

retour  Home


oe3pgw
oe3pgw.jpg

Persönlicher Nachruf von OE3IGW, Alois

Das erste QSO war mit Günter Mitte der 80er Jahre, wo Günter noch in Wien bei den Wiener Linen (Strassenbahn) gearbeitet hat. Aber auch in Heidenreichstein in seinem Wochenendhaus wo er des öfteren verweilte. Erst als Günter in Pension zum Ende der 90er Jahre ganz nach Heidenreichstein übersiedelte, ergab es sich auch im Zuge eines Umbaues bzw. Erweiterung von Wasser und Elektrischen Anlagen wo ich OE3IGW ihm sehr behilflich war und dabei seine Tochter 1999 kennenlernte. Dieses Ereigniss führte zu noch intensieverer Bindung mit Günter OE3PGW. Anfangs war ich Ihm auch Hilfe bei der Partei, aber ganz besonders Hilfe und sehr gute Zusammenarbeit meinerseits erfuhr er, als er zum Bezirksleiter des ADL-315 in Litschau bestellt wurde. Natürlich war er bereits Mitglied im Verein Waldviertel Amateur Radio Club seit Anfang 1994 an bis Ende 2015 dessen Obmann ich OE3IGW war. Leider gab es auch schwere Zeiten wo Günter als Kettenraucher und dem Alkohol verfallen war. Diese Laster konnten wir ihm nehmen bis es zur Auflösung der Partnerschaft mit Irene seiner Tochter unerwartet und plötzlich um Mitte 2015 durch meine ex Partnerin wo auch 2 Kinder betroffen sind gekommen ist. Das war auch der Beginn, wo die fast Väterliche Beziehung zu Günter unerwartet schlagartig endete. Ich vermute das dadurch sein Ableben sehr sehr beschleunigt wurde. Ich habe Ihm trotz allem die letzte Ehre erwiesen im Februar 2017 wozu ich nicht informiert wurde.

XXXXX aus XXXXX.

+12.02.2017 im 75. Lebensjahr

zum Anfang