retour hom

OE3XHR Service, Teil 1   zum 15.03.2005

Am Dienstag den 15.03.2005 war oe3igw wieder zum Digi OE3XHR gekommen. Seit über 3 Wochen war kein Signal mehr von OE3XHR zu vernehmen. Im Garten lag noch zwischen 5 und 10cm Schnee, der Zugang zum Schrank aber kein Problem. Bei Sonnenschein macht die Arbeit viel mehr Spass. Das Service von 15 bis 16 Uhr war ausreichend um wieder mit OE3XHR QRV zu sein. Stromzählerstand: 525 Kwh. Als Ursache warum OE3XHR verstummt war, wurde ein defekter Tantalelko eruiert. Dieser machte einen Kurzschluss,  wodurch die Schutzschaltung im Netzteil welches die Spannung für die Versorgung der Funkgeräte gegen null regelte. Ein paar Spannungsimpulse brachte dann den defekten Tantalelko mit einem schussähnlichen Feuerknall zur Explosion. Somitt stand der Übeltäter fest und die Funkgeräte wurden wieder mit 12 Volt versorgt. Der RMNC Rechner selbst machte mir noch Sorgen. Er dürfte ebenfalls seinen Dienst verweigert haben. Aber mangels Laptop ( mein alter hat inzwischen auch den Geist ausgehaucht, denn ohne Dallas Akku mit Uhr Baustein welcher leer ist, verweigert er seinen Dienst) konnte ich das nicht so genau feststellen. Nach einem Reset war die Arbeit erledigt und die Kontrolle erfolgte später von Wien aus. Leider nach ca. 19 Stunden war wieder nichts mehr von OE3XHR zu vernehmen.

OE3IGW, 16.03.2005

 

retour hom