Notstrom-Versorgung für das Shack  

Stromausfälle können nicht ausgeschlossen werden.

Ein oder zwei Akkus schaffen Abhilfe.
Blei-Vlies- und AGM-Batterien haben sich bewährt.

Das regelbare Stationsnetzteil ist vorhanden.

Eine Schottky-Diode, starke Kupferkabel, Reihenklemmen
und ein Iso-Gehäuse verursachen geringe Kosten.


Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.0