50 MHz Delta-Loop               

Für schnellen Portabel-Betrieb eignet sich eine Delta-Loop vorzüglich.
Oben oder unten eingespeist ist die Loop horizontal (CW/SSB) und
seitlich eingespeist ist sie vertikal (FM) polarisiert.

Vollwellen-Schleifen (Drahtlänge [m] = 306,6 / MHz) haben einen 100 Ohm
Fusspunkt weshalb ein 1:2 Balun oder eine
1/4 Lamda Transformationsleitung
(für 50 MHz: 99 cm Länge vom
Beginn bis zum Ende der Schirmung des 75 Ohm Kabels) erforderlich ist.

Transformationsleitung

Geringe Materialkosten, problemloser Aufbau, und ausgeprägte
Winkeldämpfung zeichnen diese breitbandige Vollwellenantenne aus.

Bodennah betrieben sollte der Loopumfang kürzer,
bodenfern betrieben sollte der Loopumfang entsprechend länger sein.
Nachfolgend beschriebene Schleife ist für verschiedene Längen vorbereitet.
Ein Antennenanalyser leistet zur Abstimmung gute Dienste.

Viel Erfolg beim Nachbau und Freude beim Betrieb!

OE7OPJ - April 2011    

... siehe auch: "Antennen" / "Delta-Loop" und "homemade" / "Balun 1:2"


Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.0