Austrian Amateur Radio Station OE6KLG

 

AMATEURFUNK  (Wiederbetätigung nach ca. 31 Jahren)

Meine alten Funkgeräte (Sommerkamp FT220 für 2m, Sommerkamp FT250 für Kurzwelle) entsprachen nicht mehr so ganz dem technischen Standard, darum wurde der Gerätepark um einen Kenwood TS 2000X, einen Flex-3000 von FlexRadio Systems und einen Yaesu FT857 erweitert. Dazu gesellten sich noch 2 Handfunkgeräte (Kenwood TH-D7E und Yaesu VX-7R).

Als Kurzwellen- Antenne verwende ich 27,5 m Draht, endgespeist über einen UNUN 1:12, unter Verwendung eines AT-1000Pro Autotuners. Für 6m, 2m und 70cm versieht eine Diamond V2000 15m über Grund ihren Dienst. Im 23 cm Band bin ich noch nicht qrv dafür müsste ein grundlegender Umbau der Antennenanlage durchgeführt werden (Rotor zwar vorhanden aber nicht montiert, usw). Nach dem “Neustart” musste ich zur Kenntnis nehmen, dass sich in Bezug auf digitale Betriebsarten einiges getan hatte. Mein Wissensstand war RTTY mit alten, umgebauten Fernschreibern, bei mir ein Siemens T7 mit angebautem Lochstreifenstanzer und Leser, keine Spur von einem PC mit Soundkarte. Dank netter Funkkollegen bekam ich diverse Tipp´s zu Freewareprogrammen. Nach Aufrüstung der “Funkbude” mit Net- und Notebooks und Installation von Programmen wie Ham Office 4.0, Ham Radio de Luxe und MixW2 begann ein intensiver Lernprozess über digitale Betriebsarten.
Inzwischen habe habe ich schon einige tausend QSO´s abgewickelt, bin Mitglied bei EPC (#8723) und 30 MDG (#3129) und ein echter Fan dieser Betriebstechnik.
Natürlich kommt Phonie in SSB und FM auch nicht zu kurz und es ist mir immer wieder eine Freude, alte Kollegen von früher wieder zu treffen und mit Ihnen zu plaudern.
Die geografische Lage unseres Hauses ist ideal zum Funken, einige Aufnahmen in der Fotogalerie dokumentieren dies.
Nun einige, wie ich hoffe, nützliche Links zum Thema digitale Betriebsarten:

MixW
Link zur deutschen Seite von MixW (kostenpflichtig)

Ham Radio de Luxe
Digitale Betriebsarten komfortabel ausüben (Freeware)

EPC
European Phase Shift Keying Club

30 MDG
30m Digital Group