Dieses Dokument beschreibt das Kommunikationsprotokoll zur ferngesteuerten Kontrolle und Steuerung der Clipeum-Montierung.
Grundsätzlich werden die wichtigsten Kommandos des LX200-Protokolls unterstützt. Darüber hinaus gibt es einige spezifische Erweiterungen.
ACK - Montierungstyp
<0x06> ACK A AltAZ Montierung. Ascii 0x06 = ACK
Synchronisierung
:CM# NONE# Synchronisieren der Montierung.
Dieses Kommando wird ignoriert.
Distanzinformation
:D# ****# Anzahl der * basierend auf der Drehrate der Motoren.
Get - Montierungsinformation
:GA# sDD*MM#
sDD*MMíSS#
Elevation (Höhe über Horizont)
:GD# sDD*MM#
sDD*MMíSS#
Deklination.
:Gg# sDDD*MM# Standort Längenkreis. Ost ist Negativ
:GR# HH:MM.T#
HH:MM:SS#
Rektaszension.
:Gt# sDD*MM# Standort Breitenkreis. Nord ist Positiv
:GS# HH:MM:SS# aktuelle Sternzeit
:GVD# Jan 01 2015# Firmware Datum
:GVF# Version (LX200 sendet hier keine Antwort.)
:GVN# 00.1# Firmware Nummer
:GVP# Clipeum# Produktname
:GVT# 11:25:53# Firmware Zeit
:GW# AN1# Alignement Status
:GZ# DDD*MM#T - ???
DDD*MMíSS#
Azimut (Unklar ob Format korrekt)
{gn} [string]# Bezeichnung der Montierung.
{go} x# Modus: a=automatik, s=Sonne, m=Mond, l=lock, u=unlock
{gs} AAA.EEE.V.LR.# Sensor- und Statuswerte:
AAA = Sensormesswert Azimutsensor
EEE = Sensormesswert Elevationssensor
V = Verriegelungsstatus: u=entriegelt, l=verriegelt, p=irgendwas dazwischen.
LR = linke oder rechte Rotatorenddrehung. Die entsprechende Grenze wird geprüft. Wenn nicht in Rotatorenddrehung, dann wird an der entsprechenden stelle ein '-' geliefert.
Move - Bewegungskommandos
:Me# Bewegt die Montierung nach Osten.
:Mn# Bewegt die Montierung nach Norden.
:Ms# Bewegt die Montierung nach Süden.
:Mw# Bewegt die Montierung nach Westen.
:MS# 0
1[string]#
2[string]#
Bewegt die Montierung zum Zielobjekt.
0 Slew is Possible
1 Objekt ist unterm Horizont
2 Objekt ist unter Untergrenze
Stopp - Bewegungskommandos
:Q# Stoppt jegliche Bewegung.
:Qe# Stoppt Bewegung nach Osten.
:Qn# Stoppt Bewegung nach Norden.
:Qs# Stoppt Bewegung nach Süden.
:Qw# Stoppt Bewegung nach Westen.
{S} Stoppt jegliche Bewegung.
Rate - Bewegungsrate
:RC# Zentrierung.
:RG# Nachführung.
:RM# Finden.
:RS# Schwenken (maximal).
Set - Einstellungen
:SasDD*MM#
:SasDD*MMíSS#
0
1
Setzt die Elevation des Zielobjektes.
1=OK, 0=Fehler
:SdsDD*MM#
:SdsDD*MM:SS#
0
1
Setzt die Deklination des Zielobjektes.
1=OK, 0=Fehler
:SgDDD*MM# 0
1
Setzt den Längengrad des Standortes.
1=OK, 0=Fehler
:SrHH:MM.T#
:SrHH:MM:SS#
0
1
Setzt die Rektaszension des Zielobjektes.
1=OK, 0=Fehler
:StsDD*MM# 0
1
Setzt den Breitengrad des Standortes.
1=OK, 0=Fehler
:SwN# 1 Setzt Schwenkrate auf N Grad per Sec.
Dieses Kommando wird ignoriert.
:SzDDD*MM# 0
1
Setzt den Azimut des Zielobjektes.
1=OK, 0=Fehler
{ap} Setzt die Parkposition als Ziel.
{am} Setzt die Wartungsposition als Ziel.
{oa} Setzt die Montierung in den Automatikmodus.
{os} Setzt die Montierung in den Sonnenfolgemodus.
{om} Setzt die Montierung in den Mondfolgekmodus.
{ol} Setzt die Montierung in den Verriegelungsmodus.
{ou} Setzt die Montierung in den Entriegelungsmodus.
Präzision umschalten
:U# Umschalten zwischen hoher und nidriger Anzeigegenauigkeit.

NICHT VERWENDEN -- Clipeum Protokoll (Reste von Früher)
Einstellungen
{s} Aufforderung die aktuellen Einstellungen zu senden.
Antwort:
[sn?] Teleskopname
[st?] Motierungstyp
Azimut:
[sAk?] Sensorkanalnummer des Azimutsensor
[sAa?] Anzahl der Schritt für 360°.
[sAd?] Drehrichtung
[sAo?] Offset
[sAm?] Median
[sAr?] Schwellwert Rate
[sAh?] Schwellwert Position
Elevation:
[sEk?] Sensorkanalnummer des Azimutsensor
[sEa?] Anzahl der Schritt für 360°.
[sEd?] Drehrichtung
[sEo?] Offset
[sEm?] Median
[sEr?] Schwellwert Rate
[sEh?] Schwellwert Position
Position
{p} Aufforderung die aktuellen Positionsdaten zu senden.
Antwort:
[pa?] Azimutwinkel
[pe?] Elevationswinkel
[pA?] Azimut Zielwinkel
[pE?] Elevation Zielwinkel
[ra?] Bewegungsstatus der Azimutachse (mit Vorzeichen)
0 Keine Bewegung, Achse steht
1 Langsame Bewegung
2 Schnelle Bewegung
[re?] Bewegungsstatus der Elevationsachse (mit Vorzeichen)
0 Keine Bewegung, Achse steht
1 Langsame Bewegung
2 Schnelle Bewegung
[l?] Verriegelungsstatus
l Montierung verriegelt (Lock)
u Montierung entriegelt (Unlock)
p Ver- bzw. Entriegelung wird soeben durchgeführt.
[ma?] Sensormesswert Azimut
[me?] Sensormesswert Elevation
[o?] Modus
a automatik
m manuell
s Sonnenfolgemodus
l verriegeln
u entriegeln
Debug
{d} Aufforderung Debuginformationen zu senden.
Antwort:
[d?] Debuginformationen im Klartext