Willkommen bei den Funkamateuren des Ortsverbands Bitterfeld  

 

Goitzsche

Blick auf die Villa am großen Goitzschesee. Der See lädt auch zu einer Fahrt mit dem Piratenschiff oder auf die Promenaden ein.

Wie alles begann... bzw. unser heutiger Beitrag zur Förderung des Amateurfunks (Infoblatt_BNetzA.pdf)

Der Ortsverband Bitterfeld W27 hat seine Wurzeln in der Sektion Funksport der Gesellschaft für Sport und Technik der DDR, welche Anfang der Fünfziger Jahre, nach der neuerlichen Zulassung des Amateurfunks in Ostdeutschland, gegründet wurde. Anfang der 90er erfolgte die Gründung des Radioklub Bitterfeld, welcher ein paar Jahre später als DARC Ortsverband Bitterfeld weitergeführt wurde. Mit der politischen Wende änderten sich die Bedingungen zur Ausübung des Amateurfunks schlagartig. Heute konzentrieren wir uns um so mehr auf die Nachwuchsförderung, um technisch interessierten Menschen Einblick in die Welt des Amateurfunks mit seinen schier grenzenlosen Möglichkeiten zu gewähren. Hierzu bieten wir Unterstützung bei der Vorbereitung zur Amateurfunkprüfung und ermöglichen Interessierten die Teilnahme am Amateurfunkbetrieb.
Wir treffen uns jeden Sonntag ab 11°° Uhr auf 144,675 +/- MHz. Kontakt auch über unseren OVV Willfried, DL5MW
Distrikt Sachsen-Anhalt, Ortsverband Bitterfeld DOK W 27.

Der Einzugsbereich liegt im Umkreis von ca. 50 km, alle Funkteilnehmer sind gern gesehene Gäste in unserer Ortsrunde.


Startseite