ÖVSV Ortsstelle Lienz - update: 2017-12-19

 

BMVIT .

Bundesminister für
Verkehr, Innovation und Technologie:
Ing. Norbert Hofer
seit 18.12.2017 im Amt 

Bild: www.parlament.gv.at

 

 

 

 

 

Informationen zu Funkdiensten
OFB

Oberste Fernmeldebehörde

Amateurfunk Rufzeichen OE



Ein  „Funkdienst
(Radiocommunication Service)
ist einen Dienst, der die Übermittlung,
die Aussendung und/oder den Empfang von Funkwellen für bestimmte Zwecke des Fernmeldeverkehrs umfasst.
 

Der Amateurfunkdienst x

ist ein technisch-experimenteller Funkdienst,

 

der die Verwendung von Erd- und Weltraumfunkstellen einschliesst

und der von Funkamateuren für die eigene Ausbildung,

für den Verkehr der Funkamateure untereinander, insbesondere

zur Durchführung von Not- und Katastrophenfunkverkehr,

und für technische Studien betrieben wird.

 

 

Klassen x

1 (alle Bänder) CEPT

3 (2m/70cm) Einsteiger

 

x

4 (160/80/15/10/2m/70cm) Novize

 

 

 

Gesetzliche Grundlagen: x

TKG

 

 

AFG

 

 

AFV

 

 

AFGV

 

 

VO Funk

 

 

Internat. Fernmeldevertrag

 

     

click the video  

  Jugend funkt in Wagrain   

 

Lizenz

 

AmateurfunkerIn werden: x

Personen, die das 14. Lebensjahr vollendet und

 
Amateurfunkbewilligung mit CEPT Zusatz

die Amateurfunkprüfung erfolgreich abgelegt haben oder

von der Prüfung befreit worden sind oder

ein gemäß § 25 anerkanntes Amateurfunkprüfungszeugnis vorlegen.

Informationsblatt:

Download

Prüfungsinhalt:

Rechtliche Bestimmungen

 

Technische Grundlagen

 

Betrieb und Fertigkeiten

 

Morseprüfung (heute nicht mehr erforderlich)

Prüfungsgebühr:

Antrag 13 Euro, Beilagen 3,60 Euro/Bogen

Monatl. Gebühr:

unabhängig von der Funkaktivität

Klasse A (100 Watt)

1,45 Euro

Klasse B (200 Watt)

2,91 Euro

Klasse C (400 Watt)

4,36 Euro

Klasse D (1.000 Watt)

6,54 Euro

 

(Klasse D = Clublizenz / Verein)


Eine gültige CEPT-Lizenz berechtigt, zusätzlich zum eigenen Land,
als Gast in zwischenzitlich 56 Ländern ohne weitere Prüfung
Amateurfunk nach den Richtlinien des Gastlandes zu betreiben.


http://www.oevsv.at/export/shared/.content/.galleries/pdf-Downloads/CEPT-Laenderliste_DARC_-4-2015.pdf
 


   webSDRonline mithören ohne eigenen Empfänger


 worldwide webSDR receiver map

 online mithören über einen webSDR receiver

mit DSL Anschluss und aktualisiertem JAVA


Behörden: x 

Oberste Post- und Fernmeldebehörde, 1030 Wien

 

 

 

Fernmeldebüro für Wien, Niederösterreich und Burgenland, 1200 Wien

 

Fernmeldebüro für Oberösterreich und Salzburg, 4020 Linz

 

Fernmeldebüro für Steiermark und Kärnten, 8010 Graz

 

Fernmeldebüro für Tirol und Vorarlberg, 6020 Innsbruck

   
IARU Ethik und Betriebshinweise für den Funkamateur (PDF 78 Seiten - 627 kB)
   

 

 

   

nach oben