OE7AJJ - Fuchs-Antenne - 100 Watt

< Zurück | Übersicht | Weiter >

8 kg Eisenwelle als Gegengewicht in GEBERIT-Rohr geführt.

Das Mindestzuggewicht für die jeweilige Langdrahtantenne wird vorerst
mit einem Wasserkübel ermittelt. Das Gewicht soll nur so stark sein,
dass die Schneelast im Winter die Langdrahtantenne zum sicheren Absinken bringt.
Eine passende Eisenwelle beim Alteisenhändler wird abgewogen und die Länge für das
ermittelte Mindestzuggewicht zugeschnittel. Ein Gewinde im Oberteil der
Eisenwelle ermöglicht das Anbringen einer Ringschraube für das Zugseil.
Das Führungsrohr verhindert das Ausschwenken des Gewichtes bei Sturm.

Eine Flaschenzug-Ausführung des Gegengewichtes würde den doppelten Auszugsweg
bei halbem Halteweg ermöglichen. Siehe auch Lösung mit einem Expander als Gegenzug
auf einem Hausdach, wo aus Sicherheitsgründen kein Gewicht angebracht werden kann.
Expander - Flaschenzug / OE7OPJ 

·< Anfang | < Zurück | Übersicht | Weiter > | Ende >·


01.06.2011

Foto OE7AJJ - ADL 7Ø8

Bild 6 von 9  

Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.0