Hochsteinhütte - Wartungsarbeiten   

Am 21.04.2012 fuhren Norbert OE7NGI mit xyl Bella, Söhnen Daniel OE7DDI und Philipp OE7PGI,
sowie Peter OE7OPJ und Hansl OE7AJJ trotz Schneefall zu Wartungsarbeiten
auf die Hochsteinhütte (2.023 m ASL).

Bereits bei der Auffahrt musste Hansl mit seinem Allradwagen ohne Schneeketten aufgeben
und zu Peter umsteigen. Peter kam mit seinem Wagen wohl bis kurz unterhalb des
Hochsteinparkplatzes, musste jedoch trotz Schneeketten aber unzureichenden Bodenfreiheit
wegen der hohen Schneelage ebenfalls stehen bleiben.
Nur Norbert kam mit seinem Allrad-Geländewagen und 4 Schneeketten vollbeladen weiter.

Unter der Terrasse der geschlossenen Hochsteinhütte kochte Bella Hauswüstel und Tee,
wobei wegen der tiefen Temperaturen und des kalten Windes das Gas bald einfrohr.
Am Nachmittag gab es Kaffee und Strudel.

Daniel führte Empfindlichkeits-Messungen am Umsetzer OE7XLI, sowie Messungen der
Kabel und der Umsetzer-Antenne durch. Mit einem Spectrum-Analyser konnte Norbert
zahlreiche Störungen in der Nähe der Umsetzer-Antenne feststellen.
Das Umsetzer-Filter wurde zu Wartungsarbeiten (Neuabgleich) vorübergehend abgebaut,
da sich wegen des Schlechtwetters ein Abgleich vor Ort als ungünstig erwies.

Daniel und Norbert, bauten 5 GHz-Richtfunk-Antennen auf und versuchten nach Absprache
auf dem 70 cm Band mit OMs am Dobratsch (2.166 m ASL) eine Verbindung für das HamNet
zustande zu bringen. Leider konnten von beiden Standorten keine Signale der Gegenstationen
empfangen werden, was mit hoher Wahrscheinlichkeit auf das Vorhandensein von Hindernissen
in der Fresnel-Zone zwischen beiden Punkten zurückzuführen ist.

Trotz widriger Wetterbedingungen waren alle Teilnehmer mit dem gemeinsam verbrachten Tag
zufrieden. Herzlichen Dank an Norbert und Daniel für die Mitnahme der Ausrüstung und
an Bella für die warme Verpflegung und das lange Ausharren.


Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.0