90 Jahre ÖVSV                          

2016 feiert der ÖVSV sein 90 jähriges Vereinsjubiläum.
2004 präsentierten die Dolomitenfreunde im Museum 1915-18
in Kötschach-Mauthen, Bezirk Hermagor, Kärnten,
 die Sonderausstellung "Verbindung hergestellt"
unter der Patronanz des damaligen Verteidigungsministers
und heutigen Landeshauptmannes von Tirol, Günther Platter.
In Zusammenarbeit mit dem Heeresgeschichtlichen Museum Wien,
der Fernmeldetruppenschule Wien, des Österreichischen Bundesheeres
und namhaften in- und ausländischen Sammler wurden Photos,
Dokumente und Exponate von der Entwicklung des militärischen und zivilen
Nachrichtenwesens ab Mitte des 19. Jahrhunderts bis etwa 1918 vorgestellt.
In dieser bemerkenswerten Ausstellung wurde auch der Gründer des ÖVSV
Dipl. Ing. Generalmajor Franz Anderle,
geb. 08.03.1874 in Graz Stmk, gest. 29.07.1957 in Lienz Tirol,
als maßgeblicher Förderer des drahtlosen Nachrichtenwesens vorgestellt.
Er fand mit seiner Gattin Dr. phil. Karla Anderle, geb. Klima, im Friedhof in Sillian,
Bezirk Lienz, Tirol, seine letzte Ruhestätte.
Anläßlich dieser Sonderausstellung war die AMRS mit dem Sonderrufzeichen OE.../90KK aktiv.
Am 24.09.2004 konnten Stationen mit diesem Sonderrufzeichen gearbeitet werden.


Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.0