2017-06-03 OE3XHU Antenne justieren

Last Update: 2017-06-17 15:25

Am Samstag, 2017-06-03 trafen sich am Nachmittag Gerhard OE3GAS, Manuel OE3AMQ, Klaus OE3KQB und Harald OE3HBS um den Beam einzunorden und eine zusätzliche Antenne zu montieren. Wir nützten den kurzen Zeitraum zwischen Gewitter und Regenschauer. Zuerst wurde der Mehrbanddipol aufgespannt. Der Balun wurde am Standrohr der Beam befestigt, während die beiden Hälften zu den gegenüberliegenden Türmen gespannt wurde.

Bild anklicken um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.
  

 

 img_20170604_162241174.jpg
Vorher ein kräftiges Gewitter, nach Aufbau der Antenne erneuter Regen.

 

 img_20170604_162244362.jpg
Gerhard, OE3GAS bit kritischem Blick Richtung Antenne

 

 img_20170604_165421227.jpg
Manuel versucht bei gelockertem Rotorflansch unter größter Kraftanstrengung das Drehrohr von Hand aus zu drehen

 

 img_20170604_165427993.jpg
Geschafft! Die Antenne konnte exakt nach Norden ausgerichtet werden.
OHNE GURT - NICHT ZUR NACHAHMUNG EMPFOHLEN!

 

 img_20170604_172341904.jpg
Klaus beim Justieren der Rotoranzeuge. Ein iterativer Prozess bei dem mehrmals im Kreis gedreht werden musste.

  

 

Gerhard OE3GAS
Manuel OE3AMQ
Klaus OE3KQB
Harald OE3HBS

 

Dokumente