2016-06-29 Amateurfunk-Prüfung

Last Update: 2016-07-03 17:30

Bernhard MOSGÖLLER, Stefan PREISS, Markus HACKL, Werner WINKELHOFER, Rupert BINDER und Christoph RAMSAUER haben seit Oktober 2015 jeden Donnerstag zwischen 16:35 und 20:00 Uhr den von Harald, OE3HBS geleiteten Amaterufunk-Kurs in Hollabrunn besucht. Am Mittwoch, den 2016-06-29 war für sie der große Tag der Prüfung. Aus QRL-Gründen konnten Bernhard MOSGÖLLER und Markus HACKL nicht zur Prüfung antreten.

Stefan PREISS, Rupert BINDER und Christoph RAMSAUER haben die Prüfung zur Lizenzklasse 1 bestanden. Im Anschluss an die bestandene Prüfung wurde im 4. Stock der Antrag auf Ausstellung einer Amateurnfunkbewilligung abgegeben.

Die erfolgreich abgelegte Prüfung wurde in einer naheliegenden Pizzaria ausführlich gefeiert. Für den darauf folgenden Tag (Do 2016-06-30) war mit den neuen Funkamateuren ein Aktivitätstag an der Klubstation OE3XHU geplant.

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen den frischgebackenen Funkamateuren viel Spaß mit unserem Hobby!

Besonderer Dank gebührt Herbert, OE1HWS und Patrick, OE3PZS, die mich während meines 3 wöchigen Kuraufenthalts vertreten und für Kontinuität gesorgt haben.

Bild anklicken um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.
 

 

 img_20160629_102758061_hdr.jpg

 

 img_20160629_114525869_hdr.jpg
Prüfungskommission und Prüfungskandidaten 

 

 img_20160629_115210217_hdr.jpg
Rupert beim Ausfüllen des Antragsformulars

 

 img_20160629_115617425_hdr.jpg
Die Prüfung bestanden, Formular abgegeben, jetzt warten wir auf das Rufzeichen ...
v.l.n.r: Rupert BINDER, Christoph RAMSAUER, Stefan PREISS

 

 img_20160629_115853574.jpg
v.l.n.r: Stefan PREISS, Werner WINKELHOFER, Rupert BINDER, Christoph RAMSAUER,  

  

 

Prüfungsfragen

 

 Name

 Betriebstechnik

Technik

Recht

Stefan
PREISS

  • Minimal zu übertragende Information für ein QSO
  • Was bedeutet "5 up"?
  • Was bedeuted QRN, QSY und DX?
  • Antennenleitungen: Aufbau, Kenngrößen
  • Kondensator: Aufbau, Kenngrößen
  • Gefahren für Personen durch Strom
  • Definition Funkanlage?
  • Österreichische Rechtsvorschriften
  • Funktagebuch

 

 

 

 

Rupert
BINDER

  • Erzielbare Reichweiten bei KW
  • Was ist ein pile-up? Welche Betriebsart wird verwendet?
  • Landeskenner
  • Vertikalantennen: Aufbau, Wirkunsweise, Kenngrößen
  • dB
  • Puffer- und Vervielfacherstufen: Zweck, Aufbau
  • CEPT - Lizenz
  • Funktagebuch
  • Zusätze /am und /mm?

Christoph
RAMSAUER

  • Eröffnung Funkverbindung in Phonie, Telegraphie? Was bedeutet QRL?
  • Notverkehr?
  • Grey Line?
  • Yagi-Antennen: Aufbau, Kenngrößen
  • Spule, Induktivität
  • Spannungsstabilisatoren
  • Definition Bakensender?
  • Änderung des Standortes einer AFU Anlage
  • Bewilligungsklassen

Werner
WINKELHOFER

  • Mögl Dellinger Effekt
  • Auf welchen Bändern darf ein Notfunk abgesetzt werden?
  • Was beteutet QRS, QSO, QRV?
  • Schwingkreis: Serien- und Parallelschwingkreis (Sperr- und Saugkreis): Eigenschaften
  • AM: Prinzip, Kenngrößen z.B. Modulatioonsgrad
  • Anpassung: symmetrisch / asymmetrisch, Balun, Was sagt 1:1, 1:4, 1:10 (Impedanzverhältnis)
  • Definition Relaisfunkstelle
  • Erlöschen einer AFU - Bewilligung
  • Status Funkdienste (Pex, P, S)