2012-10-21 Abspannseile konfektionieren

Last Update: 2016-02-07 18:59

OE3HBS nützte den trüben, nebeligen Sonntag um die Länge der Abspannseile zu ermitteln. Die Firma, die das Dach saniert hat, montierte uns in dankenswerter Weise die Ankerplatten. Leider war niemand von uns dabei und hat die Arbeit überwachen können (Montage der Ankerbolzen und Aufbringen der Isolierung). Die genaue Position der Ankerplatten wurde vermessen und danach die Länge der einzelnen Abspannseile errechnet. Anschließend wurde ein "Probeseil" zugeschnitten und montiert. Zuletzt wurde der Klubraum gereinigt.
 

Abspannhöhen:

  • H1 = 3,65m
  • H2 = 5,60m

Abstände Mast - Abspannpunkte

  • S1 = 5,80m
  • S2 = 6,47m
  • S3 = 5,55m
  • S4 = 5,65m

Abspannung in Höhe 1:

  • S11 = 6,853m
  • S12 = 7,429m
  • S13 = 6,643m
  • S14 = 6,726m

Abspannung in Höhe 2:

  • S21 = 8,062m
  • S22 = 8,557m
  • S23 = 7,884m
  • S24 = 7,955m


Gesamtseillänge:

Durch Umfalten (0,5m) an den Ankerplatten, Spannschlössern, der Rotorplattform und am Oberlager ergibt sich eine Gesamtseillängen von 65m.

Ausführung:

Bild anklicken um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.
 

 

bild040
Der OE3XHU Antennenmast auf dem Dach

 bild041
Der OE3XHU Antennenmast auf dem Dach 


bild042
Der OE3XHU Antennenmast auf dem Dach 

bild043
Der OE3XHU Antennenmast auf dem Dach 

bild044
Dort muss der OE3XHU Antennenmast montiert werden.

bild045
Abspannung Höhe 1, Abspannpunkt 1
Ankerplatte

bild046
Abspannung Höhe 1, Abspannpunkt 1
Spannschloss

bild047
Abspannung Höhe 1, Abspannpunkt 1
Spannschloss

 

Dokumente: