Fieldday 2007

Fieldday ADL325  vom 18.8. auf 19.8.2007 auf der Sonnleithen bei Münichsthal

 Herrliches Wetter begleitete wiederum unseren schon traditionellen Fieldday auf der Sonnleithen bei Münichsthal. Nachdem sich einige mit dem von OE3KAB Karl beigestellten Rasenmäher „ausgetobt“ hatten, war das Gelände brauchbar und auch schön trocken.

Rasch wurde unter fachlicher Anleitung von OE1FLA Franz unser Mannschaftszelt aufgebaut. Nach Eintreffen unserer „Versorgungsstation“ der „ONE“Bus mit Fahrer OE3GCU Günter und Sohn Markus, hatten wir ausreichend Strom und auch einen großen Antennenmast auf dem wir unsere Cushcraft A3S Beam montierten. Die Idee für heuer war: 3 Stationen im Mannschaftszelt betreiben, wobei für 10, 15 und 20m die Beam zur Verfügung stand, für 30 und 17m ein Dipol und für 40 und 80m eine Butternut Groundplane.

Alles verlief reibungslos und alle Teilnehmer hatte viel Spaß.

 Noch eine neue Idee wurde umgesetzt: Wir veranstalteten einen Nachtfieldday. Es wurden zur Vereinfachung nur 3 Füchse in der Umgebung ausgelegt und es wurden Gruppen mit mindestens 2 Personen und Notfall Handfunkgerät ausgeschickt. Alle Teilnehmer waren mit Fuchsjagdempfänger, Taschen- bzw. Stirnlampen unterwegs und es konnten alle Füchse entdeckt werden. Ganz besonders zu erwähnen ist, dass OE1CPA Christoph mit seiner Begleiterin Pamela das 1.Mal an einer Fuchsjagd teilnahm und auch gleich in der Nacht alle Füchse gefunden hat.

 Viele Besucher kamen teilweise kürzer teilweise mit Funkausrüstung vorbei, darunter waren auch unser Landesleiter OE3GSU Gerhard mit Gattin und aus OM Michal, OM3CM .

 Der „harte Kern“ übernachtete am Fielddaygelände, teilweise in den Autos oder im Zelt, darunter waren: OE1GPC Georg, OE3REC Rainer, OE1SSW Hans, OE1YQS Hildegard, OE1FLA Franz, OE1DWC Werner, OE1MOU Markus, OE3GCU Günther mit Sohn Markus, OE1GQA Günter, OE1YMA Monika und "Wachhund" Nelly.

 Wir freuen uns alle schon auf den nächsten Fieldday

 Günter

OE1GQA

 

 Hier ein paar Bilder:

                klicke auf das jeweilige Bild um es zu vergrößern

73  de OE1GQA