Homepage Neues > Webseite > Burundi Dauerhafter Link auf diese Seite

image

Statistik

Zeit: 04:05
Mitglieder: 46
Weblinks: 43
Besuche heute: 11
Besuche insg.: 295859

Wer ist Online

Keine Benutzer online

Flag Counter ab 24-10-2015

Flag Counter

Burundi
Mittwoch, 01. November 2017

Ein großes Team von 22 OMs wird mit 5 Stationen von Burundi aus Betrieb machen. Mit dem Rufzeichen 9U4M werden sie von 6. bis 17. November für einigen Wirbel auf den Bändern sorgen. Clublog soll (außer bei RTTY) möglichst zeitnah aktualisiert werden.

QTH: Bujumbura
Loc.: KI46PP

QSL: IK2VUC via Clublog OQRS

Homepage: http://www.mdxc.org/9u4m

 
Mellish Reef
Montag, 30. Oktober 2017



Von 3. bis 16. November wird eine Mannschaft von 9 Operatoren unter dem Rufzeichen VK9MA das kleine Mellish Reef aktivieren. Mit 5 kräftigen Stationen werden sie versuchen das Pile up abzuarbeiten. Auch soll Clublog mehrmals täglich aktualisiert werden.

QTH: Mellish Reef
IOTA: OC-072
Loc.: QH72WO

QSL: N7QT via Clublog OQRS

Homepage: https://vk9ma.com

 
Liberia
Dienstag, 24. Oktober 2017

Von 31.Oktober bis 3. November will sich ein 5-köpfiges Team aus Liberien melden. Unter dem Rufzeichen 5L3BI soll Baiyah Island erstmals aktiviert werden. Mit 3 Stationen will das Team in der kurzen Zeit versuchen so vielen wie möglich die neue IOTA-Gruppe zu ermöglichen. 

QTH: Baiyah Island
IOTA: AF-111
Loc.: IJ55GG

QSL: M0OXO via OQRS

Homepage: https://af111new.com

 
Annobon
Sonntag, 22. Oktober 2017



Yuris (YL2GM) und Kaspars (YL3AIW) sind seit 10. Oktober in Annobon unter 3C0L qrv und arbeiten das große Pile up vor allem in CW sehr zügig ab. Zur Zeit sitzen sie auf der Insel fest. Eine gute Gelegenheit für alle die das doch begehrte DXCC noch (auf irgend einem Band oder Mode) benötigen.

QTH: Annobon Island
IOTA: AF-039
Loc.: JI28TO

QSL: YL2GN via Clublog OQRS


Seit 28. Oktober sind die Beiden nun auch noch mit 3C1L in der Luft.
 Sie wollen zwischen 8. und 10. die Heimreise antreten. Genauere Infos sind fast täglich auf ihrer Homepage zu finden.
Mit 3C1L waren sie bisher nur am 9. Oktober kurz vor der Abreise nach Annobon für ca. 1500 Kontakte qrv.

QTH: Luba, Bioco Island
IOTA: AF-010
Loc.: JJ43GK

QSL: YL2GN via Clublog OQRS

Homepage: http://www.lral.lv/3c0l_3c1l/index.html

 
Mauritania
Montag, 04. September 2017

Die erste größere DX-Pedition nach der Sommerpause wird aus Mauretanien kommen. 7 tschechische OMs wollen von 16. bis 28. September unter 5T5OK mit mehreren Stationen (allerdings nur mit 100W) qrv sein. 

QTH: Nuakschott
Loc:. IK18XC

QSL: OK6DJ via Clublog OQRS

Homepage: http://www.cdxp.cz

 
FT8 und LotW
Freitag, 28. Juli 2017

Joe Taylor, K1JT, der Erfinder von JT65, hat seit kurzem eine weitere Betriebsart namens FT8 entwickelt, die mit der neuesten Programmversion von WSJT-X genützt werden kann. FT8 ist zwar speziell für Es-Multihops entwickelt worden, aber auf Grund der schnelleren QSO-Abwicklung wird es nicht nur auf 6m, sondern bereits auch gerne auf Kurzwelle eingesetzt.

Jedoch ist FT8 noch nicht in LotW integriert. Die Betreiber von LotW bitten daher noch keine FT8 QSO's auf LotW hochzuladen. Es wird noch einige Wochen dauern bis FT8 in LotW integriert ist. 

Seit 14. August ist mit der Konfig-Datei Ver. 11.1 für TQSL auch FT8 in LotW integriert.

 
2 DXCC Einheiten doch nicht gelöscht
Dienstag, 18. April 2017


Nach nochmaliger Prüfung ist man bei der ARRL jetzt zur Entscheidung gekommen dass die beiden DXCC-Einheiten Kure Island (KH7K) und Midway Island (KH4) zu unrecht gestrichen wurden und deshalb wieder als eigene DXCC-Einheiten zählen.

Somit sind es insgesamt wieder 339 aktive DXCC-Einheiten.

Info ARRL: http://www.arrl.org/news/midway-and-kure-islands-reinstated-as-dxcc-entities


Kure Island (KH7K) und Midway Island (KH4) aus der DXCC-Liste gelöscht



Am 31. März veröffentlichte die ARRL die Information dass die bisher eigenständigen DXCC-Gebiete Kure Island und Midway Island mit Wirkung vom 26.08.2016 von der Liste der aktiven DXCC-Entities gestrichen wurden. Die beiden Gebiete gehören nun zu Hawaii.

Die Gesamtzahl der aktiven DXCC-Einheiten beträgt nun 337.

Info ARRL: http://www.arrl.org/news/midway-and-kure-islands-are-now-deleted-dxcc-entities

 
Botswana
Mittwoch, 19. April 2017

Ein Team von 10 Mitgliedern will von 25. April bis 5. Mai nach Botswana reisen und mit 2 Stationen wieder - wie bereits schon 2016 - unter dem Rufzeichen A25UK Betrieb machen.

QTH: Tuli Block
Loc:. KG37SC

Clublog: A25UK
QSL: M0OXO via OQRS

Homepage: http://www.a25uk.com

 
Bangladesh
Dienstag, 14. März 2017



Von 15. bis 27. März ist ein 10-köpfiges Team in Bagladesh. Sie müssen auf Grund der Vorschriften dort jedoch mit 2 Rufzeichen arbeiten. Die ersten 7 Tage werden sie mit S21ZED, die restlichen 5 Tage dann mit S21ZEE arbeiten. 

Die Mannschaft bittet dringend beide Rufzeichen als nur eines zu sehen und keine doppelten Verbindungen zu machen. Also kein weiteres QSO auf dem gleichen Band und Modi mit dem anderen Rufzeichen zu machen.

QTH: Kuakata
Loc:. NL51BT

Onlinelog: S21ZED  S21ZEE

QSL: YL2GN via Clublog OQRS

Homepage: http://www.lral.lv/s21zed/index.html

 
Ivory Coast
Donnerstag, 02. März 2017

Von 9. bis 19. März ist ein 14-köpfiges Team mit 5 Stationen unter TU7C von Ivory Coast aktiv.

QTH: Grand Bassam
Loc.: IJ85CE

Onlinelog: Clublog
QSL: F1ULQ via OQRS  
Homepage: https://tu2017dx.wordpress.com/

 
<- Anfang < zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter > Ende ->

QRZ.com

Rufzeichen suchen:

Bandbedingungen

image

image