Homepage Neues > Webseite > DU1/OE1SGU Dauerhafter Link auf diese Seite

image

Statistik

Zeit: 02:26
Mitglieder: 46
Weblinks: 43
Besuche heute: 75
Besuche insg.: 275291

Wer ist Online

Keine Benutzer online

Flag Counter ab 24-10-2015

Flag Counter

DU1/OE1SGU
Freitag, 20. März 2015

Unser Mitglied Hannes OE1SGU macht wieder Urlaub auf den Philippinen und ist deshalb vom 25. 03. bis 20. 04. unter DU1/OE1SGU von Luzon Island (OC-042) qrv. 

Infos unter http://www.qrz.com/db/DU1/OE1SGU

Er würde sich über zahlreiche Kontakte mit OE-Stationen freuen.

 

 
Malawi
Mittwoch, 11. März 2015

13 OM's auf 2 Teams aufgeteilt werden mit bis zu
 4 Stationen von Malawi unter 7QAA qrv sein.

Team 1:   11. 03. bis 21. 03.    7 OP's    CW/RTTY
Team 2:   22. 03. bis 01. 04.    6 OP's   SSB/RTTY

Locator: KH77AP

Homepage: http://www.malawidx.org/

 
Congo
Mittwoch, 11. März 2015

Das "Italian DXpedition Team" ist wieder einmal in Afrika und funkt vom 10. bis 25. März unter 9Q0HQ von Congo aus.
7 OM's sind mit bis zu 4 Stationen von Kinshasa aus qrv.
Locator: JI75PP

Auch ein OnlineLog in Echtzeit mit inkludiertem OQRS ist verfügbar.

Homepage: http://www.i2ysb.com/idt
 

 
Eritrea
Dienstag, 03. März 2015


Als Zorro JH1AJT 2014 im Zuge des Projektes „Foundation For Global Children“, Eritrea besuchte, bemühte er sich auch um eine Funklizenz für dieses Land. Sobald er mit dem Rufzeichen E30FB on air war löste er ein gewaltiges Pile up aus. Der Bedarf nach diesem DXCC Land war auch bei seiner Heimreise noch lange nicht gedeckt und es rangiert derzeit immer noch auf Platz 20 der most wanted list.



Daher rief Zorro "Eritrea Project 2015" ins Leben und stellte als Teil dieses Projektes ein 9-köpfiges Team zusammen, welches mit 4 Stationen von 6. bis 17. März ebenfalls wieder mit dem Rufzeichen E30FB von Asmara (Loc. KK95KH) qrv sein wird.
QSL-Manager ist M0URX.  

 
Juan Fernandez Island
Donnerstag, 12. Februar 2015


Eine groß angelegte DX-Pedition nach Juan Fernandez ist von 24. 02. bis 04. 03. unter dem Rufzeichen 3G0ZC on air.
Unter den 23 Operatoren aus sieben Ländern werden auch Günther OE3GCU und Karl OE3JAG sein.
Es ist geplant mit 8 Stationen qrv zu sein.

Juan Fernandez Island
IOTA:  SA-005
Loc.:   FF06OI

Homepage: http://juanfernandez2015.com/

 
Cocos Island
Donnerstag, 12. Februar 2015

 

Vom 16. bis 23. Februar findet unter dem Rufzeichen TI9/3Z9DX eine kleinere DX-Pedition von Cocos Island statt.
Die Insel Cocos Island (NA-012) ist ein eigenes DXCC-Gebiet und in der Most Wanted Liste derzeit die Nr. 26.

Das kleine Team von 4 Operatoren wird versuchen mit 2 Stationen für 6 Tage Funkbetrieb rund um die Uhr anzubieten. 

Infos unter: http://www.nielsen.net/ti9a/
 

 
OE4AAC - Vortrag Seychellen
Sonntag, 15. Februar 2015

Unser Mitglied Eric OE4AAC war ja von Mitte Jänner bis Anfang Februar unter dem Rufzeichen S79AC von den Seychellen aus qrv. Zur Anforderung der QSL-Karte ist mittlerweile auch OQRS im Clublog freigeschaltet. 

Im Rahmen des CW-Treffens hält Eric am Dienstag den 17. Februar von 18.00 bis 20.00 Uhr in den Clubräumlichkeiten des LV1 einen Vortrag über diese Urlaubs-Expedition mit dem Titel "Einmann-Dxpedition auf den Seychellen".

 
Navassa Statistik
Montag, 16. Februar 2015


Die Schlacht um das begehrte DXCC-Gebiet Navassa ist geschlagen. Das Pile up war natürlich gewaltig und die Störer auch etwas mehr als sonst. Trotzdem waren mit einer durchschnittlichen DX-Ausrüstung mehrfach Verbindungen zu K1N möglich, auch wenn deren Antennen oft nach Nordamerika standen und die Signale bei uns etwas schwach waren.

Ich hoffe ihr könnt mit eurer Ausbeute zufrieden sein. Laut Statistik wurden insgesamt 140.002 QSO's mit 35.729 Individualrufzeichen gemacht. Wobei der größte Anteil von fast 59% an Nord Amerika ging und 32% an Europa. Die anderen Erdteile mussten sich mit den restlichen paar Prozenten zufrieden geben.

Es wurden insgesamt 611 QSO's (Slots) zu OE-Stationen getätigt. Rechnerisch wären das dann 176 Einzelrufzeichen. Nach Abzug einiger falscher Einträge bleiben dann schätzungsweise 170 DXer über. Hier das Leaderboard mit den ersten Hundert. 

 
Navassa Island
Freitag, 02. Januar 2015

Nach ruhigem Jahreswechsel beginnt die DX-Saison 2015 mit einer Aktivierung von Kish Island AS-166 unter dem Rufzeichen EP6T vom 17. bis 26. Jänner.
 

Ende Jänner folgt dann das Highlight K1N - Navassa Island
Einen genauen Termin gibt es noch immer nicht und wird kurzfristig entschieden werden. Vormerken könnte man sich etwa den Zeitraum 01.02. – 14.02.

Diese DXCC-Einheit ist schon seit 22 Jahre nicht aktiviert worden und steht daher an 1. Stelle der gesuchtesten Länder. Auch wird es mindestens für 10 Jahre keine weitere Aktivierung geben.

15 OM’s werden mit 8 Stationen und guten Antennen rund um die Uhr Betrieb machen. Es ist geplant gewisse Bänder „tot zu arbeiten“, so dass auch schwache Stationen eine Chance bekommen. Die Bandbedingungen für Europa sind sehr gut dafür.

 
Bouvet Island geplant
Donnerstag, 13. November 2014

- Tromelin
Die heißumkämpfte DX-Pedition FT4TA auf Tromelin ist vorüber. Mit 71.463 Kontakten von 18.410 Einzelrufzeichen konnte Tromelin somit von Platz 9 auf Platz 17 in der DXCC Most Wanted List etwas zurückgereiht werden. Der größte Anteil der Verbindungen fiel mit fast 60% auf Europa.

Trotz starkem Pile-up waren jedoch mit Geduld zum Ende hin auch Kontakte mit einfacheren Equipment möglich. So freut es mich ganz besonders dass z. B. auch unser Newcomer OE3WGU mit nur 100W und seiner AV-680 Vertikalantenne jeweils eine Verbindung auf 10m und 12m zustande brachte.
 

- Aves Island
Aus der Gerüchteküche liest man Meldungen dass Aves Island eventuell Heuer auch noch aktiviert werden könnte. Abzuwarten ob dies auch dann tatsächlich sein wird.


- Bouvet Island
Weiters gibt es sehr interessante Ankündigungen von mittlerweile gleich 2 DX-Expeditionen nach Bouvet Island.

Zum 1. will ON4WW sich einen Traum erfüllen und Anfang 2016 für 3 Monate als Einzelkämpfer von Bouvet 100.000 Kontakte machen. Diese Einzelaktion würde die Kosten stark senken, da das Schiff nur für die Reise selbst bezahlt werden müsste und nicht auch für die Dauer des Aufenthaltes. Details dazu sind zur Sponsorensuche auf seiner Webseite nachzulesen. http://www.on4ww.be/bouvet2016.html

Zum 2. wurde vor einigen Tagen von UN7PCZ bestätigt, dass er für Dezember 2015 eine 2 wöchigen DX-Pedition mit einem 12-köpfigem Team ebenfalls nach Bouvet Island plant.
Bei QRZ.com unter 3Y0F findet man bereits die Ankündigung. http://www.qrz.com/db/3y0f


- Navassa
Ansonsten kommt das Top Highlight Navassa K1N dann Ende Jänner und wird die DX-Bänder zum überkochen bringen. Dazu aber zu einem späteren Zeitpunkt mehr.

 
<- Anfang < zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter > Ende ->

QRZ.com

Rufzeichen suchen:

Bandbedingungen

image

image