Homepage Neues > Webseite > Kingman Reef gelöscht Dauerhafter Link auf diese Seite

image

Statistik

Zeit: 18:34
Mitglieder: 46
Weblinks: 43
Besuche heute: 444
Besuche insg.: 264532

Wer ist Online

Wir haben 5 Gäste online

Flag Counter ab 24-10-2015

Flag Counter

Kingman Reef gelöscht
Mittwoch, 30. März 2016

  Kingman Reef (KH5K) aus der DXCC-Liste gelöscht 

Kingman Reef wird nun vom US-Fish and Wildlife Service verwaltet, genau wie Palmyra. Aufgrund der gleichen Verwaltung und der Tatsache dass das Riff  zu nahe bei Palmyra liegt, erfüllt es nicht mehr die Kriterien der DXCC-Regeln. Daher hat das ARRL Awards Committee bestimmt, dass mit Wirkung zum 29. März 2016 Kingman Reef (KH5K) aus der DXCC-Liste gelöscht wird. 
 
Kingman Reef wird daher mit 29. März 2016 in die Liste der gelöschten DXCC-Einheiten aufgenommen. Die Gesamtzahl der DXCC-Einheiten beträgt nun anstatt 340 nur noch 339.
 
Nachdem Kingman Reef nun keine eigene DXCC-Einheit mehr darstellt, zählt das Riff nun zur DXCC-Einheit Palmyra/Jarvis.
 
Juan de Nova
Montag, 07. März 2016



Von 29. März bis 11. April geht zeitübergreifend mit Heard Island auch gleich die nächste und fünfte Top-DXpedition on Air. Unter dem Rufzeichen FT4JA wird Juan de Nova Island als weitere Rarität (Platz 6 der Most Wanted List) aktiviert.

Auch hier gab es bisher nur wenige Aktivitäten. Die größte DX-Pedition fand vor 13 Jahren im Jahre 2003 statt und brachte an die 34.000 QSO. Die 10 OMs werden daher jede Menge zu tun haben um den Bedarf zu sättigen. Sie planen daher mit 6 Stationen auf KW sowie mit einer Station für 6m und auch via EME qrv zu sein.

QTH: Juan de Nova Island
IOTA: AF-012
Loc: LH12IW

Online-Log: Clublog
QSL: OQRS via F5CWU

Homepage: http://www.juandenovadx.com/en/

 
Heard Island
Montag, 07. März 2016

Nach K5P und den beiden VP8-Aktivitäten steht nun die vierte Top-DXpedition von Heuer an. Heard Island – VK0EK wird vom 20. März bis 10. April für ganze 3 Wochen aktiviert.
 
Viel Aktivität hat es in den letzten 30 Jahren von dort nicht gegeben. Die letzte und größte DX-Pedition war 1997! Logisch das Heard Isl. somit an 5. Stelle der meistgesuchten DXCC-Länder liegt und für viele DXer ein New One ist.  



Der Aufwand ist wieder einmal enorm. Ein Team von 14 OMs wird sich auf zwei Standorte (Atlas Cove und Spit Bay) verteilen um alle Kontinente optimal abzudecken.
4-6 Stationen sind bei Atlas Cove in Nord-Westen der Insel geplant, von wo auch EU gearbeitet werden wird.  Weitere 2 Stationen sind auf Spit Bay im Osten der Insel geplant. Generell sollen rund um die Uhr immer 4 Stationen in Betrieb sein. 


Als Echtzeit-Log kommt das DXA zum Einsatz.
http://www.dxa3.org/

QTH: Atlas Cove
IOTA: AN-003
Loc: MD66QX (Atlas Cove)

QSL: via M0URX, bevorzugt über das extra OQRS im Souvenier-Shop

Homepage: http://vk0ek.org/ und http://www.heardisland.org/

 
Cocos Keeling Island
Donnerstag, 10. März 2016

Die nächste mittelgrößere DX-Pedition wird vom 15. bis 26. März stattfinden. Vier Norweger werden unter VK9CK von Cocos Keeling Islands funken.

QTH: West Island
IOTA: OC-003
Loc: NH87JT
 

QSL: OQRS via Clublog

Homepage: http://dipperdx.com/cocos2016/

 
Bericht Jahrestreffen
Mittwoch, 02. März 2016

Am 13. Februar fand wieder ein Treffen der five nine DX Hunter Group statt. Diesmal in Gmünd und in Zusammenarbeit mit der Interessengruppe „DX“ der AMRS Waldviertel. Diesjähriger Schwerpunkt war das Thema DX für Einsteiger.

Einen kurzen Bericht darüber findet ihr auf unserer Homepage unter Jahrestreffen 2016.

 
Equatorial Guinea
Freitag, 26. Februar 2016

Nicht uninteressant ist die Aktivierung von Equatorial Guinea durch LA7GIA. 
Diese DXCC-Entity ist mit Platz 30 sehr gesucht. Außerdem aktiviert er gleichzeitig Bioka Island AF-010.

LA7GIA wollte bereits im November 2015 das Land bereisen, musste jedoch sein Vorhaben dann verschieben. Mitte September war er schon als D67GIA fleißig QRV und wenn diesmal alles nach Plan läuft wird er sicher auch unter 3C7A sehr aktiv die Pile-up‘s abarbeiten.
Aktivität sollte jetzt von 10. bis 21. März sein.

QTH: Malabo, Bioko Island
IOTA: AF-010
Loc.: JJ43JR

OnlineLog: Clublog
QSL leider nur direkt via LA7GIA

Homepage: http://la7gia.com/3c7a/index.html

 
San Andres
Freitag, 26. Februar 2016



Unter 5J0P wird sich ein polnisches Team aus San Andres melden. Die 9 Operator werden versuchen von 6. bis 21. März mit 4 Stationen das Pile-up abzuarbeiten.

QTH: San Luis
IOTA: NA-033
Locator: EK92DM
 
 
 
Marquesas
Freitag, 26. Februar 2016

Von 3. bis 15. März werden vier Europäer aus Marquesas Islands QRV sein. Sie benutzen das Rufzeichen TX7EU und wollen 2 Stationen betreiben. Eine Station soll rund um die Uhr laufen. 

QTH: Hatiheu
IOTA: OC-027
Locator: BI91WE
 
 
 
Sri Lanka
Freitag, 26. Februar 2016

10 deutsche sind von 2. bis 18. März in Sri Lanka in erster Linie auf Urlaub. 
Sie planen jedoch trotzdem mit 2 Stationen und den beiden Rufzeichen 4S7GWG / 4S7RTG Funkbetrieb zu machen.

QTH: Bentota
IOTA: AS-003
Locator: NJ06AJ

 
QSL: Clublog mit OQRS für 4S7GWG
QSL: Clublog mit OQRS für 4S7RTG

Homepage:
http://4s.mydx.de/?Home
 
OE-Urlaubsfunker
Dienstag, 01. März 2016

Zwei Österreicher machen zur Zeit mit Funkgerät im Gepäck Urlaub.

Barbados:
Thomas, OE9PTI hält sich noch bis 09. März auf Barbados (IOTA: NA-021, Loc: GK03FB) auf und ist im Urlaubsstil als 8P9ER zu arbeiten. QSL via OE9PTI.

Maldives:
Wolfgang, OE1MWW macht vom 03. bis 12. März Urlaub auf den Malediven (IOTA AS-013, Loc: MJ64KA) und wird im Urlaubsstil als 8Q7WK aktiv sein. QSL via OE1MWW.

 
<- Anfang < zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter > Ende ->

QRZ.com

Rufzeichen suchen:

Bandbedingungen

image

image