Homepage Neues > Webseite > 2 DXCC Einheiten doch nicht gelöscht Dauerhafter Link auf diese Seite

image

Statistik

Zeit: 16:30
Mitglieder: 45
Weblinks: 43
Besuche heute: 45
Besuche insg.: 224387

Wer ist Online

Wir haben 1 Gast online

Flag Counter ab 24-10-2015

Flag Counter

2 DXCC Einheiten doch nicht gelöscht
Dienstag, 18. April 2017


Nach nochmaliger Prüfung ist man bei der ARRL jetzt zur Entscheidung gekommen dass die beiden DXCC-Einheiten Kure Island (KH7K) und Midway Island (KH4) zu unrecht gestrichen wurden und deshalb wieder als eigene DXCC-Einheiten zählen.

Somit sind es insgesamt wieder 339 aktive DXCC-Einheiten.

Info ARRL: http://www.arrl.org/news/midway-and-kure-islands-reinstated-as-dxcc-entities


Kure Island (KH7K) und Midway Island (KH4) aus der DXCC-Liste gelöscht



Am 31. März veröffentlichte die ARRL die Information dass die bisher eigenständigen DXCC-Gebiete Kure Island und Midway Island mit Wirkung vom 26.08.2016 von der Liste der aktiven DXCC-Entities gestrichen wurden. Die beiden Gebiete gehören nun zu Hawaii.

Die Gesamtzahl der aktiven DXCC-Einheiten beträgt nun 337.

Info ARRL: http://www.arrl.org/news/midway-and-kure-islands-are-now-deleted-dxcc-entities

 
Botswana
Mittwoch, 19. April 2017

Ein Team von 10 Mitgliedern will vom 25. April bis 5. Mai nach Botswana reisen und mit 2 Stationen wieder - wie bereits schon 2016 - unter dem Rufzeichen A25UK Betrieb machen.

QTH: Tuli Block
Loc:. KG37SC

Clublog: A25UK
QSL: M0OXO via OQRS

Homepage: http://www.a25uk.com

 
Bangladesh
Dienstag, 14. März 2017



Von 15. bis 27. März ist ein 10-köpfiges Team in Bagladesh. Sie müssen auf Grund der Vorschriften dort jedoch mit 2 Rufzeichen arbeiten. Die ersten 7 Tage werden sie mit S21ZED, die restlichen 5 Tage dann mit S21ZEE arbeiten. 

Die Mannschaft bittet dringend beide Rufzeichen als nur eines zu sehen und keine doppelten Verbindungen zu machen. Also kein weiteres QSO auf dem gleichen Band und Modi mit dem anderen Rufzeichen zu machen.

QTH: Kuakata
Loc:. NL51BT

Onlinelog: S21ZED  S21ZEE

QSL: YL2GN via Clublog OQRS

Homepage: http://www.lral.lv/s21zed/index.html

 
Ivory Coast
Donnerstag, 02. März 2017

Von 9. bis 19. März ist ein 14-köpfiges Team mit 5 Stationen unter TU7C von Ivory Coast aktiv.

QTH: Grand Bassam
Loc.: IJ85CE

Onlinelog: Clublog
QSL: F1ULQ via OQRS  
Homepage: https://tu2017dx.wordpress.com/

 
Niger
Donnerstag, 02. März 2017

Durch 10 Operator auf 4 Stationen wird das Rufzeichen 5U5R von 9. bis 20. März aus Niger in die Luft gebracht.

QTH: Niamey
Loc.: JK13AM

Onlinelog
QSL: EA5RM via OQRS
Homepage: http://www.dxfriends.com/5u5r

 
Nepal
Freitag, 03. März 2017

Aus Nepal wird das EI DX-Team mit 12 OMs unter 9N7EI aktiv werden. Sie wollen von 8. bis 20. März mit 5 Stationen arbeiten.

QTH: Banauti
Loc.: NL27SO



Onlinelog: Clublog 
QSL: M0OXO via OQRS
Homepage: https://9n7ei.com

 
Ghana
Donnerstag, 02. März 2017

Das 6G Team ist von 7. bis 21. März unter 9G5X von Ghana qrv. Mit
3 Stationen soll das Pileup abgearbeitet werden.

QTH: Aburi
Loc.: IJ95VU

Onlinelog: Clublog
QSL: M0OXO via OQRS
Homepage: http://www.ossett.net/9G5X

 
Austral Island
Freitag, 17. Februar 2017

Von 20. Februar bis 2. März arbeiten 4 OMs unter TX5T von den Austral Islands

QTH: Raivavae Island
IOTA: OC-114
Loc:. BG66ED


Log und QSL: M0URX via OQRS 
Homepage: http://www.australs2017.com/

 
Pitcairn Island
Dienstag, 14. Februar 2017

Im Herbst hatte sich DL2AH für fast 3 Monate auf Pitcairn aufgehalten. Unter VP6AH funkte er jedoch bloß mit einer Drahtantenne und 100 Watt und schickte so meist nur ein schwaches Signal nach Europa. Für alle die deswegen keinen Kontakt mit VP6 bekamen besteht nun eine neue Möglichkeit.

4 OMs werden Pitcairn Island  vom 16. Februar bis 5. März unter VP6EU vom selben Standort  aus aktivieren. Sie wollen mit 2 Stationen (eine rund um die Uhr) qrv werden. Mit besseren Antennen und PA sollten die Signale diesmal besser sein.

IOTA: OC-044
Loc.: CG44WW

QSL: DK2AMM via Clublog OQRS
Homepage: http://pitcairn2017.de

 
Macau
Samstag, 11. Februar 2017

Unter XX9D wird Macau durch ein vorwiegend deutsches 11-köpfiges Team von 13. bis 26.  Februar  in die Luft gebracht. Es ist geplant mit 3 Stationen rund um die Uhr Betrieb zu machen.

QTH: Coloane
IOTA: AS-075
Loc.: OL62SD

QSL: DL4SVA via Clublog OQRS
Homepage: http://xx9d.mydx.de/

 
<- Anfang < zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 weiter > Ende ->

QRZ.com

Rufzeichen suchen:

Bandbedingungen

image

image